Beratung: Das optimale Objektiv zur Kamera

Haben sie sich für eine digitale Spiegelreflexkamera entschieden, so brauchen sie nun mindestens ein Objektiv, um überhaupt die ersten Bilder machen zu können. Höchstwahrscheinlich kam ihre neue Kamera mit einem Kit-Objektiv in einem Set. Doch ist dies schon alles, was sie möchten?

Wichtig ist, dass man sich bewusst wird, dass in erster Linie das Objektiv und nicht das Kameragehäuse für die Bildqualität verantwortlich ist. Die Kamera spielt allerhöchstens bezüglich Bildrauschen eine entscheidende Rolle (und natürlich hinsichtlich Handling). Es ist das Objektiv, welches das eigentliche Bild einfängt.

Kit-Objektive: Die mitgelieferten Kit-Objektive sind meist sehr billig konstruiert. Man erhält sie meist ja auch zu einem sehr tiefen Aufpreis. Aus diesem Grund empfehlen wir meist auch, dieses preiswerte Kit-Objektiv mit der Kamera zu kaufen, aber mehr mit der Absicht es später als Back-Up zu behalten und damit das Kameragehäuse im Set auch mal wieder günstiger verkaufen zu können.

Welche Objektive gibt’s überhaupt: mehr demnächst…

Kurz-Tipps:

  • Besseres Standardzoom: Kaufen Sie sich möglichst früh ein Standardzoom, das besser und robuster als das mitgelieferte Kit-Objektiv ist.
  • Für viel Reisende kann eine möglichst leichte oder alle-in-one Lösung empfehlenswert sein. Also ein 18 – 135 oder gar 18-200mm Zoom.
  • Wer Top-Bildqualität sucht, wird um ein Profi-Zoom (z.B. die Objektive mit einem L am Schluss bei Canon) nicht herum kommen. Oder noch besser sind Festbrennweiten. Siehe dazu der nächste Punkt.
  • Ein 50mm Standardobjektiv. Diese sind bei allen Anbietern mit der Lichtstärke 1.8 recht günstig im Angebot und übertreffen die Qualität der Zooms. Wer die Qualität und die Möglichkeiten der grossen Blendenöffnung mal entdeckt hat, will diese nicht mehr missen. Und wer natürlich das Budget hat, sollte sich gleich ein noch etwas besseres 50mm 1:1.4 oder 1:1.2 besorgen. Die Linsen sind top.

Richtig komplett wird die Ausrüstung aber nur mit dem essenziellen kleinen Zubehör. Darum haben wir die wichtigsten Foto-Zubehöre zusammengestellt.

Objektivtests: dpreview.com hat vor einiger Zeit begonnen, nicht nur Kameras, sondern auch Objektive systematisch zu testen.