Sony alpha a7 III - a7III

Sony’s 3. Generation alpha e-mount Kameras wird komplett

Sony hat diesen Frühling (2018) die Sony alpha 7 III auf den Markt gebracht und damit den Markt durchaus ein wenig aufgemischt. Die Sony a7III liefert enorm viel für einen verhältnismässig günstigen Preis, vor allem auch im Vergleich zur Sony a7rIII und wohl auch zur bald kommenden Sony a7sIII.

Sony alpha a7 III - a7III

Seit ca. Anfang April ist die Sony a7 III verfügbar. Die Kamera mit einem 24 Megapixel Vollformat-Sensor, 10 Bilder pro Sekunde, einem Autofokus der beinahe das ganze Bildfeld abdeckt, 5-Achsen Bildstabilisator und 2 Speicherkartenplätze. Sie erhielt das Gehäusekonzept der Sony a7r III, welches auf der Sony a9 basiert und damit auch den leistungsstärkere NP-FZ100 Akku aufnimmt. Das führt zu einer deutlich höheren Anzahl Bilder, die mit einer Akkuladung fotografiert werden können. Generell kommt das neue Basismodel der Sony alpha Kamerareihe dem Flagschiff a9 in einigen Aspekten sehr nahe und bietet eine deutlich preiswertigere Alternative zur Auflösungs-starken Sony a7r III.

Sony a7r III

Für das komplette Trio der 3. Generation von Sony’s alpha Kameras fehlt noch die Sony a7s III. Diese dürfte noch dieses Jahr folgen und wie gewohnt die Filmer ansprechen. Da selbst die Sony a7III bereits eine beachtliche Leistung im Bereich 4K-Video bietet, wird man der s-Version wohl die neuen Profil-Optionen aus dem Sony-Videosegment (F55) spendieren. Auch dürfte sie beim höheren Preisbereich, ähnlich der a7rIII, den höher Auflösenden Sucher und einen schnelleren Readout des Sensors liefern. Sensationell wäre ein stacked-Sensor mit 12-16Megapixel und dadurch einer 60 oder gar 120p Framerate bei 4K Auflösung. Damit dürfte sie für ähnlichen Konkurrenzdruck sorgen, wie dies die Sony a7III in ihrem Segment tut.

2018 bleibt spannend und Sony macht mächtig Druck. Es wird höchste Zeit, dass die beiden Platzhirsche Canon und Nikon zur Photokina im Herbst einige starke Neuigkeiten lancieren oder zumindest mit einer Roadmap präsentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.