Canon EOS 5Ds & 5DsR – 50 Megapixel Monster

Canon hat am Freitag die neue Canon EOS 5Ds und dessen Variante 5DsR angekündigt. Kurz zusammengefasst sind dies teilweise verbesserte EOS 5D Mark III Kameras (AF update, Belichtungsmessung, RGB Sensor) mit einer enormen 50 Megapixel Auflösung. Die Kamera bieten nichts neues hinsichtlich Video und sind bei wenig Licht der Mark III eher unterlegen. Canon bewegt sich also immer mehr hin zu spezialisierten Kameras, in diesem Fall sind die Kameras vor allem für die Studiofotografie, Landschaftsfotografie und Architekturfotografen interessant.

Wer als Hochzeitsfotograf oder Filmer jammert, hat die Strategie nicht verstanden. Diese Bereiche dürften später im 2015 schon noch zum Zug kommen. Höchstwahrscheinlich mit einer Canon EOS 5D Mark IV mit ähnlicher Auflösung wie die Mark III und einem verbesserten Low-Light Verhalten (und natürlich den zu erwartenden Verbesserungen bei AF und Messeinheiten). Und bestimmt erfährt auch die Cinema-Linie einige Updates, zusätzlich zum stark gefallenen Preis der EOS 1D C.

Gerüchte zur neuen Mark IV gibt’s übrigens vielerorts, z.B. hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.